Schabernack10.01.2006 00:48h

körschgen

Helmut Körschgen Gedenkstein

Schabernack25.12.2005 18:49h

An dem Tag, als ihr Kater zum ersten Mal rollig wurde, erfuhr Betty am eigenen Leib, warum es ein folgenschwerer Fehler gewesen war, das Tier mit Wachstumspräparaten für Elefantenbabys aufgepäppelt und nicht kastriert zu haben.

Schabernack21.12.2005 23:00h

Das Leben wird zunehmend in unserer Makro-Funktional-Gesellschaft vom natürlichen Reiz entwöhnt; wenn man sich zusätzlich noch eigene Gesetze schafft, denen man sich unterwirft und unverschämterweise auch noch anderen diese abverlangt, wird es zu einer Farce.

- Prof. Dr. Helge Schneider, „Arschfahl klebte der Mond am Fenster“

Schabernack18.12.2005 11:46h

kommentarlos, naja fast!

Schabernack16.11.2005 18:26h

Und weil der Ricardo ein Ricardo ist,
drum tauscht er gerne Wein gegen Tuch,
das ist der komparative Kostenvorteil,
den jedes Land für sich verbucht.

Drum links, zwei, drei! Drum, links, zwei, drei!
Wo dein Platz, Ricardianer ist!
Reih dich ein in die Wirtschaftereinheitsfront,
weil du auch ein Wirtschafter bist.

Und weil der Smith ein Smith ist,
drum hat er das Geheimnis erkannt:
es ist der Zauber der freien Marktwirtschaft,
genannt: die unsichtbare Hand

Drum links, zwei, drei! Drum links, zwei, drei!
Wo dein Platz, Liberaler ist!
Reih dich ein in die Wirtschaftereinheitsfront,
weil du auch ein Wirtschafter bist!

Und weil der Keynes ein Keynes ist,
drum sieht er bei Konjunkturzyklen rot.
„Da muss der Staat für Ordnung sorgen,
sonst geht die Binnenwirtschaft tot!“

Drum links, zwei, drei! Drum links, zwei, drei!
Wo dein Platz, Keynesianer ist!
Reih dich ein in die Wirtschaftereinheitsfront,
weil du auch ein Wirtschafter bist!

- Einer alten Schlampe namens Marktwirtschaft gewidmet -

Schabernack08.11.2005 19:33h

Das bin ich, der gestiefelte Keilof. Das Foto hat meine liebe Mama gemacht, die beste Mama von der Welt, die mich sogar im Hundeknast von Neukaledonien besucht hat, als ich dort wegen der Verbreitung der Tollwut einsaß.

gestiefelter keilof

Was Bilder von El Flamingo angeht, da befindet sich in meinem persönlichen Besitz leider nur folgendes Fahndungsplakat aus unserer „wilden Zeit“ im us-amerikanisch-mexikanischen Grenzgebiet.

el flamingo

Und das hier sind unsere Eltern, wer von wem ist wissen wir noch nicht. Auf jeden Fall hatten sie einen geilen Trip.

Schabernack05.11.2005 15:39h

Also wirklich, wer es bis heute nicht wusste, hier ist der Beweis!

schweini

Mahlzeit!

Schabernack25.10.2005 20:20h

Mehr solcher schönen Albernheiten gibt es hier.




Referer der letzten 24 Stunden: