Irgendwo hab ich gelesen, man sollte sein Badezimmer mindestens einmal pro Jahr putzen. Seit einiger Zeit weiß ich auch warum. Nicht nur, dass ich und meine Mitbewohner an Infektionskrankheiten leiden, von denen selbst die Weltgesundheitsorganisation noch nie gehört hat. Nein, die Silberfische haben angefangen, mit uns zu sprechen. Das erste Mal ist das mir aufgefallen. Ich saß auf dem Pott und ließ genußvoll einen sehr sehr großen Schiss ab und plötzlich hörte ich: „Heeeeeee, Aldaaaaaaaaaa! Lad deine Fäkalien woanders ab, du Mistfink!“ Vor meinen Füßen hatte sich eine mindestens fünfzigköpfige Gruppe von demonstrierenden Silberfischen mit kleinen Schildern und Transparenten versammelt, deren Schrift unleserlich klein war. Ein Silberfisch war auf einen Brocken Seife geklettert und heizte über einen Lautsprecher die anderen an. „Aldaaaa, verpiss dich! Unsere Toilette soll sauber bleiben! Spül dich selbst runter, du Arsch!“ Dann skandierten sie etwas. Ich musste genauer hinhören, um es zu verstehen, doch schließlich konnte ich es hören: „Wir sind die Antifä! Wir sind die Antifä! Wir sind die Antifä!“ „Ihr seid was?!“ fragte ich. „Antifä, du Volldepp!“ schrie der Anheizer, „Die antifäkalische Bewegung stattet dir nen Hausbesuch ab!“ „Antifä- hähähä!!!“ rief ich und stampfte mit den Füßen dicht neben den aufgebrachten Silberfischen auf den verdreckten Kachelboden. Die Versammlung löste sich in Panik auf. Ein paar Silberfische versuchten Widerstand zu leisten, indem sie mit zu Boden gefallenen Haaren, die beim Haareschneiden heruntergefallen waren, auf meine Stahlkappen eindroschen und Tabakkrümel und dicke Flusen nach mir warfen, doch ich pustete sie einfach weg. In Windeseile verschwanden die Silberfische wieder durch die Ritzen hinter die Tapete. Als ich schon dachte, ich hätte Ruhe und könne entspannt weiter meine Fäkalien in die Kloschüssel hinabgleiten lassen, steckte der Anheizer seinen Kopf aus der Ritze in der Tapete, schrie: „Wir kommen wieder! Verlass dich drauf!“ und war dann wieder verschwunden. „Ihr seid sowas von dämlich“, rief ich ihm nach, „ihr wisst wohl nicht, dass Klos dafür gebaut wurden, das man hineinscheißt! Kein Klo ohne Fäkalien!“ Ich hörte es aufgebracht murmeln und flüstern hinter der Tapete: „Is das wahr, was er da sagt? Haben wir uns tatsächlich so zum Idioten gemacht?“ Schließlich kroch der Anheizer unter der Tapete hervor und sagte kleinlaut: „Okay, wir verhandeln.“ Ich wischte mir nur genervt den Hintern, spülte ab und begab mich auf die Suche nach dem Putzzeug. Die Silberfische und ich wurden noch gute Freunde und führten interessante politische Diskussionen über Mülltrennung und Abwasserentsorgung.